IMG_20191024_154309_574_edited_edited_edited.jpg

Mein Weg zum Yoga

Leben ist Fühlen


Yoga habe ich schon vor vielen Jahren während meiner Tätigkeit als Lehrerin für mich entdeckt. Ich stellte fest, dass ich durch regelmäßige Praxis ein entspannteres Verhältnis zum Schulalltag entwickelte. Yoga schafft für mich einen Raum, in  dem ich Ruhe finden und Kraft tanken kann.

Zunächst betrachtete ich die Asanas mehr unter dem sportlichen Aspekt. Doch während meiner Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich erkannt, dass Yoga sehr viel mehr beinhaltet, nämlich achtsamen Umgang mit seinem Körper und seinem Geist.

Regelmäßige Praxis führt zu mehr Ausgeglichenheit und Entspanntheit. Die Lebensqualität verbessert sich, wenn man sich nur etwas Zeit gönnt, um sich selbst etwas Gutes zu tun.

Diese Erfahrung möchte ich gern an euch weitergeben.

Schwerpunkte in meiner Ausbildung waren Meditation, Atemübungen und die richtige Ausführung der Asanas.

Ich liebe es, durch dynamische Flows zu gleiten und auch im Yin-Yoga loszulassen und in der Ruhe den Atem zu spüren.

Auch Meditation und Pranayamaübungen sind Teil meiner Stunden.

Ich lasse mich gern von anderen Yogalehrenden inspirieren, um neue Ideen für meine Stunden zu entwickeln.

Du kannst bei mir abwechslungsreiche, fordernde Sequenzen erwarten, aber auch Momente der Stille und des Atembewusstseins. Dabei spielt auch die Auswahl der Musik eine große Rolle.

In meinen Klassen lade ich dich ein, achtsam und liebevoll mit deinem Körper umzugehen, alles um dich herum zu vergessen und in dich selbst einzutauchen. Ich lade dich ein, die Verbindung von Körper und Geist bewusst zu spüren und Bewegung und Atmung zu vereinen.

Fortbildungen:

  • Yin-Yoga

  • Pranayama

  • Meditation

  • Yoga-Nidra

  • therapeutisches Yoga

  • Faszienyoga

  • Yoga und Meridiane

  • traumasensibles Yoga

  • Personal Yoga