• Doris Severin

Thema des Monats Oktober

Rückbeugen - Öffne dein Herz











Rückbeugen sind stark energetisierend und durch sie kann Angst in Selbstbewusstsein und Stärke verwandelt werden.

Rückbeugen dehnen vor allem die Körpervorderseite und stärken die Rückenmuskulatur (vor allem Schulter- und Nackenbereich). Die Wirbelsäule wird mobilisiert. Rückbeugen "öffnen das Herz" und bringen Weite in den Brustkorb.

Mangelndes Selbstbewusstsein und Angst spiegeln sich in einer gebeugten Körperhaltung wider. Der Hüftbeugemuskel (Psoas) zieht sich zusammen. Durch herzöffnende Übungen wird er gedehnt und führt zu einer aufrechten Körperhaltung und freien Atmung.


Asanas

- Kobra

- Heuschrecke

- Fisch

- Kamel

- Schulterbrücke

- Rad

- Bogen


Wirkung

- Stabilisierung des Körpers

- Mobilisierung der Wirbelsäule

- Stärkung des Beckens

- Dehnung und Kräftigung des Bauches

- Unterstützung der Atmung

- Kräftigung des Herzens

- Beruhigung des Geistes

- Fokussierung

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Sommer ist die Zeit der Aktivität, des Aus-Sich-Herauskommens. Im Sommer wollen die Pläne, die wir im Frühling geschmiedet haben, verwirklicht werden. Der Sommer steht für Lebensfreude, Energie

Achtsamkeit